Warum Oncidium?

Orchideen sind Pflanzen, die den höchsten Evolutionsgrad im Pflanzenreich erreicht haben. Oncidium ist eine Orchideengattung, die sich auf den Kallus an der Unterlippe der Blüte bezieht und vom griechischen Wort „Onkos“ abgeleitet ist, was "Tumor“ bedeutet und einen indirekten Bezug zu Krebs (Onkologie) hat.

Eine einfache Parallele kann mit Radiotheranostics hergestellt werden, bei denen es sich um Arzneimittel handelt, die den höchsten Entwicklungsstand in der Welt der Arzneimittelherstellung erreicht haben.

Oncidium symbol

MISSION UND VISION

Die Oncidium-Stiftung konzentriert sich auf die Sensibilisierung für Radiotheranostika als Alternativen zur Krebstherapie und die Unterstützung bei der Beschleunigung des globalen Zugangs.

Auf dem Gebiet der Krebstherapie gewinnt die präzise zielgerichtete Strahlentherapie in der Nuklearmedizin gerade erst an Dynamik, um ihr Potenzial auf dem jüngsten Markt der ersten zugelassenen Produkte zu demonstrieren. Viele Patienten und nichtnukleare Ärzte sind sich der Existenz und des Nutzens der Radiotheranostik nicht bewusst. Daher ist die Förderung und Sensibilisierung ein Schlüssel zur Verbesserung ihrer globalen Entwicklung.

Die Stiftung ist führend in dieser patientenorientierten Wissenschaft und bildet die Brücke zwischen Menschen, um die Verfügbarkeit dieser innovativen und lebensrettenden Technologie zu verbessern.

ZUGANG, BILDUNG, HOFFNUNG

Die Oncidium-Stiftung ist ein weltweiter Knotenpunkt, der Patienten, Praktiker und Experten auf dem Gebiet der Nuklearmedizin miteinander verbindet. Ihre Mission konzentriert sich auf drei Hauptpfeiler:


zugang

Das Schlüsselelement der Oncidium-Stiftung besteht darin, Radiotheranostika möglichst vielen Menschen zur Verfügung zu stellen, um den Zugang zu Krebsbehandlungen und klinischen Studien zu verbessern.


bildung

Aufklärung und Sensibilisierung sind für die Förderung der Präzisionsmedizin von entscheidender Bedeutung, da sie zu einem besseren Verständnis der Funktionsweise und der Vorteile der Radiotheranostik für die Krebstherapie beitragen.


hoffnung

Hoffnung für Patienten, wenn andere Behandlungen nicht in Frage kommen. Hoffnung auf Radiotheranostik durch Unterstützung und Finanzierung spezifischer Therapiekosten und deren weltweite Entwicklung.

Eine effektive Plattform über diese Website wird implementiert für:

MIRTARBEITER

Rebecca Lo Bue

General Manager

“Patienten und nichtnukleare Ärzte sind sich der Existenz von Radiotheranostika für die Krebstherapie im Allgemeinen nicht bewusst. Es ist eine große Ehre, diese Stiftung zu leiten, und ich bin demütig, zusammen mit meinen Kollegen die Möglichkeit zu haben, Krebspatienten zu helfen, ein längeres und besseres Leben zu führen.”

Tala Allahham

Community Outreach Coordinator

“Vor meinem Beitritt zur Stiftung war mir die Existenz radiotheranostischer Technologien zur Krebsbehandlung nicht bekannt. Es ist für mich absolut sinnvoll, das Wort zusammen mit meinen Kollegen zu verbreiten und die Botschaft so weiterzugeben, wie ich diese vielversprechenden und lebensrettenden Informationen erhalten habe.”

Floriane Laurent

Community Outreach Coordinator

“Nachdem ich 11 Jahre in einem Unternehmen gearbeitet hatte, das in der Nuklearmedizin tätig ist, hatte ich das Bedürfnis, die Besorgnis der Patienten noch einen Schritt weiter zu treiben. Mit der Oncidium-Stiftung bin ich stolz und motiviert, meine Bemühungen sinnvoll einzusetzen: Verbesserung der weltweiten Zugänglichkeit.”

VERWALTUNGSRAT

Die Oncidium-Stiftung wurde als belgische gemeinnützige Stiftung gegründet. Die Gründungsadministratorgruppe besteht aus folgenden Personen:

Richard Zimmermann, PhD

President and Founder

Dr. Zimmermann ist ein unabhängiger Berater im radiopharmazeutischen Bereich …
Weiterlesen >

Eric van Walle, PhD

Vice-President

General Manager, SCK • CEN (Studiecentrum voor Kernenergie - Centre d'Etude de l'Energie Nucléaire)...
Weiterlesen >

Bruno Scutnaire

Board Member

Präsident der Business Unit Radiopharma bei IBA (Ion Beam Applications)...
Weiterlesen >

Jean-Michel Vanderhofstadt

Board Member

Ehemaliger General Manager, IRE (Institut des Radioéléments)...
Weiterlesen >

UNSERE SPONSOREN UND UNTERSTÜTZER

FINDEN SIE EINEN LOKALEN BOTSCHAFTER

Die Oncidium-Stiftung wird weltweit von Botschaftern vertreten.

Werden Sie Botschafter bei der Oncidium-Stiftung

Möchten Sie offizieller Botschafter in Ihrem Land werden? Helfen Sie mit, das weltweite Bewusstsein und den Zugang zu Radiotheranostika zur Krebsbehandlung zu beschleunigen. In der Tat kann die Oncidium-Stiftung nicht alleine handeln, um effizient zu sein und so viele Menschen wie möglich zu erreichen. Die Lösung besteht darin, in jedem Land ein weltweites Netzwerk von Botschaftern für Sensibilisierungs- und Aufklärungskampagnen, lokale Kooperationen und gemeinsames Wissen aufzubauen. Wir brauchen Euch!